Stumme Piraten ganz laut

„Groß in Fahrt“: am 29. und 30.12.2010 jeweils um 19.30 Uhr, Theater O-TonArt, Kulmer Str. 20 A, Preise zwischen 9 und 19 Euro

Mit spritzigem Humor haben fünf Schauspieler im winzigen Theater O-TonArt, in das gerade mal 80 Zuschauer passen, das Stück „Groß in Fahrt“ auf die Beine gestellt. Es handelt von einer Seereise und einem Mordfall, den nur Miss Marple lösen kann. Was erstmal nicht so aufregend klingt, ist in Wirklichkeit eine grandiose Spielshow. Denn die O-TonPiraten sind keine grölenden Seeräuber. Ihre Aufführungen bestehen, wie schon ihr Name verrät, aus O-Tönen von Spielfilmen. Die Tonschnipsel werden zu einem urkomischen Stück zusammengefügt, zu dem die Piraten synchron ihre Lippen bewegen. Also, Olivia und Spinatdose einpacken und Leinen los!

Mehr Infos unter: www. O-tonart.de

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.