Rettet das Semesterticket!

Urabstimmungen aller Berliner Hochschulen: Studierende der Humboldt Universität und der Freien Universität Berlin vom 25. bis 27. Oktober 2011

Für die Fortsetzung des Semesterticketvertrages mit dem VBB muss bei den anstehenden Urabstimmungen eine Mehrheit der Studierenden für das Semesterticket stimmen. Diese Mehrheit muss gleichzeitig mindestens zehn Prozent der Studierenden ausmachen. Kommt eine solche Mehrheit nicht zustande, gibt es ab dem nächsten Semester kein entsprechendes Ticket mehr. Das würde bedeuten, dass wir alle tiefer in die Tasche greifen oder auf Fahrrad umsteigen müssen.

Die Wahlbeteiligung bei der letzten StuPa-Wahl an der Freien Universität sowie an der Humboldt Universität war nicht sonderlich herausragend. Zehn Prozent der Studierenden Berlins zur Wahlurne zu bewegen, scheint nicht selbstverständlich. Also fühlt euch angesprochen und gebt nächste Woche eure Stimme ab.

Weitere Infos unter:
http://www.fu-berlin.de/sites/studwv/Urabstimmung/UA_2011_Oktober/index.html

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.