Rundgang der UdK Berlin

Die Universität der Künste Berlin lädt ein: Beim alljährlichen Rundgang öffnet die Uni ihre Türen und gibt Besuchern die Möglichkeit, in ihre Welt einzutauchen. Von Freitag, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, wird ganztägig ein buntes Programm geboten und Arbeiten der Studierenden gezeigt.

Eine Live-Performance an der UdK: So lange regungslos verharren, bis das Eis geschmolzen ist. (Foto: Cora-Mae Grogorschewski)

Die Universität der Künste Berlin (UdK) ist die größte künstlerische Hochschule Deutschlands. Umso spannender einmal dort hinter die Kulissen zu blicken, wo der Künstlernachwuchs ausgebildet wird. Drei Tage lang können Besucher nun Werkstätten, Ateliers, Studios und Probenräume der vier Fakultäten Bildende Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellende Kunst sowie des Zentralinstituts für Weiterbildung erkunden. Zudem stellen die Master-Absolventen ihre Abschlussarbeiten aus — Qualität und Vielfalt zählen hier ebenso wie eine künstlerischen und wissenschaftlichen Auseinandersetzung.

Wo: UdK Berlin, Hardenbergstraße 33. Außerdem in den einzelnen Fakultäten.

Wann: Freitag, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli. Ganztägiges Programm

Weitere Infos auf der Homepage der UdK

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.