Autorenlesung von FU-Studenten

Literaturinteressierte aufgepasst: An der FU gibt es Studenten, die selbst Bücher schreiben. Einige von ihnen lesen am Samstag aus ihren Werken vor.

Studierende, die schreiben oder Autoren, die studieren? Im Ida Nowhere lesen am Samstag fünf junge Autoren aus eigenen Werken. Vier von ihnen studieren Allgemeine Vergleichende Literaturwissenschaft an der FU. Es lesen Khesrau Behroz, Jennifer Bode, Jule Böttner, Elisabeth Botros und Stefan Ferdinand Etgeton. Moderiert wird der Abend von Daniel Unsöld.

Die Autoren haben schon einiges erreicht: So wurde Khesrau zum Treffen junger Autoren eingeladen und gewannen Jennifer und Stefan Preise beim Wettbewerb poet|bewegt. Jetzt haben sie sich zusammengetan, um ausgewählte Kurzgeschichten zu präsentieren.

Wann: Samstag 16. Februar

Wo: Ida Nowhere, Donaustraße 79, 12043 Berlin-Neukölln, U-Bahnhof Karl-Marx-Straße, U7

Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen gibt es hier.

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.