Kekse oder nicht Kekse?

Ein bisschen Weihnachtsstimmung wollen Dozierende wahrscheinlich verbreiten, wenn sie uns die Seminare mit mitgebrachten Naschwerk versüßen. Eine schöne Idee, findet Evelyn Toma. Lucian Bumeder sieht das anders.

montagskommentar_edited

Pro Plätzchen: Unsere Autorin ist davon überzeugt – Die Plätzchen machen die Uni nicht nur ein bisschen weihnachtlicher, sie steigern auch unsere Produktivität

Contra Kekse: Mit weihnachtlichen Süßigkeiten kurbeln wir nur die verschwenderische Überproduktion der Supermärkte an. Unser Autor findet, dass das so gar nicht dem Gedanken von Weihnachten entspricht

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.