Afrika als Wirtschaftsmacht

Ringvorlesung „Afrika als Wirtschaftsmacht“ Ab 3.11. immer dienstags, 18-21 Uhr, Hörsaal A des Otto-Suhr-Instituts, Ihnestr.21 (U-Bahn Thielplatz), Eintritt frei Die mittlerweile vierte Ringvorlesung des OSI-Clubs zum...

Fahren wie Bond, aber hoffentlich besser

Zwischen Rüstungs- und Autoindustrie: Mit der Entwicklung autonom gesteuerter Fahrzeuge bewegt sich die Freie Universität in einem umkämpften Gebiet. Gestern präsentierte sie der Presse das erste Auto, das per iPhone gesteuert werden kann – für zivile Zwecke.

Your official WELCOME to Berlin!

Welcome Party for International Students, Kalkscheune, Johannisstr. 2, 10117 Berlin, 30.10., 9pm, 3/5€ before/after 11pm Oh! A party! And it’s for everyone. Everyone. You just have...

Alle Jahre wieder

Semesterauftaktparty, Festsaal Kreuzberg, Skalitzerstr. 130, 10999 Berlin, 28.10., 21 Uhr Endlich ist es wieder soweit. Die alljährlich stattfindende Semesterauftaktparty der verschiedenen Fachschaftsinitiativen steigt im Festsaal Kreuzberg....

Jahrmarkt der Eitelkeiten

Zwischen Hörsturz und Sprengstoffhunden – wenn Widerstand zum eitlen Selbstzweck wird. Schäuble und seine Kritiker an der FU. Ein Kommentar.

Liebe Kommilitonin, lieber Kommilitone,

der Sommer ist vorbei – wir hören auf zu plaudern. Auf Furios Online findest du wieder die aktuellen Campusnachrichten und die besten Geschichten aus dem Dahlemer Studentendorf!

Stalingrad im Sommer

Schon seit 1961 heißt Wolgograd nicht mehr Stalingrad. Die vernichtende Schlacht, mit der die Stadt in die Geschichte eingegangen ist, ist aber auch heute noch allgegenwärtig – vor allem als Anziehungspunkt für Touristen.

Eine Stadt wie ein Museum

Mit Stephansdom, Sachertorte und Schnitzel zieht Wien jedes Jahr 4,5 Millionen Touristen an. Auch Björn Stephan hat das Essen dort geschmeckt. Zumindest besser als die aufgesetzte Höflichkeit und der abgeschmackte Historienkult.

Der Umzugsmarathon

„Beurlaubt“ steht auf ihrem Studentenausweis für das nächste Semester. Ein halbjähriges Praktikum beim World Future Council führt Viola Köster nach Brüssel. Zunächst aber musste ihr gesamter Hausstand zurück in die norddeutsche Provinz verfrachtet werden- nach Rotenburg. Schwieriger als gedacht: Ein Umzug mit Hindernissen.

Kapitalismus auf Tschechisch

Die Moldau-Metropole war vor 20 Jahren Schauplatz einer historischen Botschaftsbesetzung. Heute bietet Prag nicht nur die damals lang ersehnte Freiheit sondern auch viel Prunk und Kommerz, findet Christina Bauermeister.

Italienischer geht’s nicht

Fanny Duelli verbringt ihre Sommer seit Jahren in Ripatransone, einer lieblichen Ortschaft auf einem Hügel an der Adria. „La dolce vita“ lernt sie von den Meyerls – den deutschen Auswanderern von nebenan.

Meine Ex

Letzte Woche hat Marlene Göring ihre Ex besucht. Die Ex ist groß, laut und ein bisschen verrückt. Sie ist die Hauptstadt von Großbritannien, und die beiden haben ein Jahr zusammen verbracht. Ein Wiedersehen mit London.