Auf der Suche nach Erfüllung und Leere

Die Künstlerin Finja Sander nutzt Performancekunst, um ein Echo zu erzeugen und damit Innen- und Außenräume zu erforschen. Carla Spangenberg hat sich von dem Sog ihrer Ausstellung ergreifen lassen.

Wie es mit dem Semesterticket weitergeht, wird sich nach der Urabstimmung zeigen. Illustration: Zoe Schütte

Semesterticket erhält nötige Zustimmung

In der Urabstimmung über die Fortführung des Semestertickets wurde das notwendige Quorum klar erreicht. Die Studierenden der FU bestätigen den Asta somit in seiner Verhandlungsposition mit dem VBB. Von Felix Lorber

uni-assist soll bei Studienbewerbungen aus dem Ausland helfen. (Foto: Marius Mestermann)

FU überstimmt: uni-assist wird teurer

Der umstrittene Verein uni-assist e.V. erhöht die Kosten für die Bearbeitung internationaler Bewerbungen. Eine Niederlage für die FU. Felix Lorber berichtet aus dem AS.

Was müssen wir noch sehen?

„Stacheldraht” – das Wort, welches Clara Nack im dunklen Kinosaal auf ihren Zettel kritzelt. Über ein Jahr und 23 Länder hinweg gefilmt, dokumentiert „Human Flow” das Suchen nach einem Ankunftsort.

Bestellen oder boykottieren?

Viele Studierende jobben nebenher für Lieferdienste – unter teilweise prekären Bedingungen. Unsere Autoren sind sich uneins, ob es vertretbar ist, dort weiterhin Essen zu bestellen.

Stift statt Skalpell

Die Ausstellung Sick! präsentiert Comics über das Leben mit Krankheiten, in direkter Nachbarschaft konservierter Organe. Eine aufwühlende Mischung, finden Johanna Hoock und Carla Spangenberg.

Ein längst überfälliger Schritt

Die Deutsche Gesellschaft für Völkerkunde heißt jetzt „Deutsche Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie.“ Hintergrund ist unter anderem die problematische Vergangenheit des Völkerkunde-Begriffs. Von Alena Weil

Über 6km erstreckt sich die Entdeckungsroute, Foto: Leonhard Rosenauer

Lust auf eine Schnitzeljagd?

Mit der App “Actionbound” können Studierende jetzt auf dem Campus auf historische Schnitzeljagd gehen. Karolin Tockhorn hat sich mit den Entwicklerinnen des Rundganges unterhalten.

Ende des Semestertickets?

Die neuerlichen Verhandlungen zum Semesterticket werfen ihre Schatten voraus. Vorher muss an der FU jedoch abgestimmt werden. Aufklärungsarbeit von Silvia Bartel

Mein Körper ist nicht banal

Im Zuge der Sexismus-Debatte wirft DIE WELT den Unis vor, Banalitäten zu skandalisieren und verteidigt die Objektifizierung von Frauen. Für Corinna Segelken ist das keine Kleinigkeit.

Wer ist das Volk?

Peter Kleinert inszeniert Büchners „Dantons Tod“ mit Schüler*innen der Ernst-Busch-Hochschule für Schauspielkunst. Hanna Sellheim findet das Revolutionsdrama nicht nur sehenswert, sondern auch schmerzlich aktuell.

Bringt euch in Sicherheit!

Ein laues Lüftchen namens Herwart ließ kürzlich die Handys Berliner Facebook-Nutzer*innen Sturm klingeln. Anselm Denfeld sieht darin einen weiteren Schritt des Sozialen Netzwerks in Richtung Weltherrschaft.

Tanz in die Realität

Für die brasilianische Choreografin Lia Rodrigues ist Tanz nicht nur eine ästhetische Kunstform, sondern auch kulturelles Engagement. Von Anna Hödebeck

Wie lässt sich Diskriminierung - auch im Hochschulalltag - vermeiden? (© 2017 Pudelskern GbR)

Gut gerüstet fürs Gendern

Kathleen Heft und Melanie Bittner haben eine “Toolbox” für gender- und diversitätsbewusste Lehre entwickelt. Im Interview mit Leonhard Rosenauer erklären sie, wie das in der Praxis funktionieren soll.