Am PC-Pool gibt es keine Cocktails

Ein Professor lässt Studenten an Whirlpools in seinem Garten basteln – und alle profitieren. Wer dieses aufgeschlossene Modell kritisiert, offenbart nur eins: Neid und Missgunst. Ein fragwürdiges Plädoyer von Marius Mestermann für mehr Mauschelei.

Protest gegen Unirahmenvertrag

Am Freitag haben rund 50 Studenten vor dem Berliner Büro der VG Wort gegen den neuen Unirahmenvertrag demonstriert. Sie kritisierten den drohenden Mehraufwand. Der VG Wort Geschäftsführer zeigte sich uneinsichtig. Von Marius Mestermann

Slamming mit Cicero

Am zweiten November verwandelte sich der Griechische Hof im Neuen Museum in eine Bühne für Altertumswissenschaftler. Kim Mensing über einen Science-Slam der besonderen Art.

Leere Plätze bleiben leer

Der Akademische Senat hat in der ersten Sitzung des neuen Semesters über die Besetzung vakanter Plätze in verschiedenen Gremien abgestimmt. Daneben ging es um den Stand der Exzellenzbewerbung. Von Corinna Schlun.

Was Menschen bewegt

Pina Bausch gilt als Erfinderin des Tanztheaters. Eine Ausstellung im Martin Gropius Bau gibt nun Einblick in ihr Leben und Werk. Evelyn Toma war im Museum.

„Wie Oasen in der kargen Umgebung“

Hai Ha Tran engagiert sich neben seinem Studium an der FU für UNICEF. Seit zwei Jahren ist er Leiter des Aktionsteams Kinderrechte Berlin. Im Oktober besuchte auf einer Projektreise Flüchtlingscamps in Jordanien. Von Karolin Tockhorn

Besser ist noch lange nicht gut

Unser Universitätsoberhaupt Peter-André Alt gibt mit einer einseitigen Kritik des “worst case Trump” eine implizite Heiligsprechung der Alternative Clinton ab. Björn Brinkmann hat sich Alts fragwürdiges Interview einmal intensiv angeschaut.

“Lieber Kapitalistin als Populist”

Am 8. November wählen die USA ihren 45. Präsidenten. Ein Ereignis, das nicht nur die USA sondern die ganze Welt beeinflusst. Manon Scharstein und Vivien Schulz mit Gedanken, Ängsten und Hoffnungen aus den Gängen der FU.

Wortfrei!: Nebeneinander

In unserer unregelmäßigen Rubrik wollen wir eurer Kreativität nun online eine Plattform bieten. Ob Prosa, Lyrik, Comic oder Cartoon, wir sind gespannt auf eure Beiträge.

Der Klang des Universums

Als diesen Februar erstmals Gravitationswellen gemessen wurden, war Karsten Danzmann, Professor am Albert-Einstein-Institut, hautnah dabei. In einem Gastvortrag vergangene Woche ließ sich Sebastian Kowalke von ihm mitreißen.

Die Lehre wird leiden!

Nach einem neuen Urheberrechtsvertrag drohen der FU hohe Kosten und bürokratischer Aufwand. Dem Vertrag ist die FU noch nicht beigetreten. Sie hat nun drei Handlungsoptionen, einen Ausweg aber nicht, meint Julian Jestadt.

Feministisches Ficken

Im Rahmen der kritischen Orientierungswoche haben linke Studierende zum gemeinsamen Pornogucken eingeladen. Evelyn Toma war dort – und weiß jetzt, wie man als Feministin ohne schlechtes Gewissen Pornos gucken kann.

Blackboard beherbergt an der FU große Mengen an Kursmaterial. (Foto: Marius Mestermann)

Zurück in die Reader-Steinzeit?

Ab 2017 werden Unis zur Kasse gebeten, wenn sie Studenten urheberrechtlich geschützte Texte im Intranet zur Verfügung stellen. Der FU drohen hohe Kosten und deutlich mehr...

Inspirierende Trostlosigkeit

American Honey ist ein Film über Heuchelei und Trostlosigkeit. So euphorisch, dass man Lust bekommt, mit den Figuren zu tauschen. Von Leslie Fried

Immatrikulationsgeschenk: Stress

Stressiger geht’s nicht mehr. Als Studierender gehört man laut einer neuen Studie der AOK zu der am meisten gestressten Bevölkerungsgruppe Deutschlands. Unsere Autorin Corinna Cerruti fragt sich, ob das wirklich am Hochschulsystem liegt?

Und wie du wieder aussiehst

Ohne Zucht und Ordnung: Die Hamburger Medizinstudenten benehmen sich offensichtlich stark daneben – deswegen gibt es für sie jetzt einen Verhaltenskodex. Ob der Knigge etwas ändert, fragt sich unsere Autorin Eva Famulla.