Die 500 Euro-Frage

Hält der Notfond des Studierendenwerks, was er verspricht? Alex hat sich die Mühe gemacht das Geld zu beantragen und erzählt im Interview mit Lena Marie Breuer von seinen Erfahrungen.

Was darf Gleichstellung kosten?

Das Studentenwerk Berlin soll in „Studierendenwerk” umbenannt werden – für knapp 800.000 Euro. Ein Skandal, findet Alexandra Brzozowski, denn das Geld wäre woanders besser aufgehoben.

Besser studieren in Berlin

Kürzlich berichtete der „UniSpiegel“, dass reiche Städte wie Tübingen der armen Hauptstadt Berlin den Rang als beste Unistadt ablaufen. Doch Geld allein macht nicht glücklich, findet Sophie Krause.

Sechs Spar-Tipps für Studenten

Schon wieder ist die Geldbörse leer und so viel war noch geplant: Aufs Festival, ins Kino oder mal schön Essen gehen. Wie man als Student leichter über die Runden kommt, hat Lisbeth Schröder für euch zusammengetragen.

Wir brauchen Geld ohne Bedingungen

Studierende sollen schneller durch den Bachelor – sonst gibt’s weniger Geld vom Land Berlin. Durch finanziellen Druck soll die Uni zur Abschlussproduktionsmaschine werden. Max Krause hält das für den falschen Weg.

Deutschlands ärmste Professoren

Berliner Professoren wollen mehr Geld. Kein Wunder: Sie verdienen weniger als ihre Kollegen im Rest der Republik. Eine Aussicht auf Besserung zeichnet sich nicht ab. Von Julian Daum

Heftbonus: Denn wir wissen nicht, was sie tun

Die Eurokrise beherrscht den Kontinent. Alle reden mit, doch das Thema ist zu komplex, um einfache Lösungen zu produzieren. Welche Antworten finden Berliner Wirtschaftswissenschaftler? Von Veronika Völlinger

Keiner sieht mich

Eltern, BAföG, Arbeit: Es ist nicht viel, aber ein bisschen Geld haben Studenten eigentlich immer. Wie es ist, überhaupt kein Geld zu haben, wollte Julian Niklas Pohl herausfinden. Er versuchte, in Berlin zu betteln. Ein Erfahrungsbericht.

Krisensitzung

Euro, Finanzmärkte, Staaten: Alles ist ins Wanken geraten. Den Überblick haben wir schon lange verloren. Warum nicht mal an unserer Uni nachfragen? Vier FU-Experten sprechen über schwierige Zeiten. Aufgezeichnet von Margarethe Gallersdörfer.

Der stumme Regent

Geld ist mehr als nur Münzen und Scheine. Es beherrscht unsere Gesellschaft und hat sich zwischen die Menschen gedrängt. Ein Essay von Matthias Bolsinger.