Ein Wirrwarr der Freiheiten

Es ist ein Vortrag über Geschlechtlichkeit, an dem sich die Kontroverse entzündet. Sie weist auf eine fundamentale Konfliktlinie unserer freiheitlichen Gesellschaft. Ein Essay von Leonard Wunderlich.

Die gutbürgerliche Familie als gammelnde Keimzelle

Bis zum 19. Juni konnten Interessierte die Ausstellung _:* PORTRÄTS VON KÜNSTLER:INNEN der Berliner Fotografin Sibylle Fendt besuchen, welche am 15. Juni von einer Lesung mit spannenden Gäst*innen wie Hengameh Yaghoobifarah ergänzt wurde. Seval Tekdal berichtet.

„Wir brauchen mehr als Repräsentation!“

Am 20. November war der Internationale Transgender Day of Remembrance. Das queere Literaturmagazin Transcodiert hat sich diesen Tag bewusst für den Launch ausgesucht. Charlotte Schilling und Lara Shaker im Gespräch mit Herausgeber Biba Nass.

Ist das alles, was du brauchst?

Jung, schwul, Berlin. Die ARD versucht mit All you need ein junges und diverses Publikum abzuholen und Liebe zwischen Männern zu zeigen. Ob das funktioniert, hat sich Lucie Schrage angesehen.