Re*action – ein queerfeministisches Festival in Potsdam

Was bedeutet Geschlechtergerechtigkeit und ein Leben in patriarchalen Strukturen sowie der Kampf dagegen? Mit solchen Fragen und vielen mehr hat sich das Re*action-Festival der Fachhochschule Potsdam auseinandergesetzt. Laura Vossen war dabei.

Fotos knipsen für Amateure

Für Fotobegeisterte veranstaltete das Studierendenwerk einen Fotografier-Workshop. Leider entstanden keine schönen Fotos, sagt Anna Maissen.

Verneinen verboten

Studierende, die Geflüchteten helfen, begegnen oft einer Hürde: Kulturelle Unterschiede. Ein Workshop des Sprachenzentrums gab Erste Hilfe in arabischen Kulturen. Von Kim Mensing

Kunst für Alle

Über Kunst Lebenskompetenzen vermitteln – das wollen drei FU-Studentinnen mit ihrem Projekt „Kiezsprossen“ erreichen. Mit verschiedenen Künstlern gestalten sie Workshops für sozial benachteiligte Jugendliche. Von Friederike Deichsler

Alles, nur keine Hausarbeiten

Schon mal Eierwärmer gefilzt? Oder alte Plastiktüten zu einer neuen zusammengeschmolzen? Unzählige Workshops und Sommerkurse bieten die perfekte Abwechslung vom Hausarbeitsstress. Von Friederike Oertel

Schiebst du noch oder schreibst du schon?

Am „Langen Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten“ kamen Leidensgenossen zusammen, um sich Tipps gegen Aufschieberitis zu holen – und vielleicht endlich zu schreiben. Auch Salomé Stühler hat sich aufgerafft.