Ohne Liebe Ewigkeit

Robert Borgmann holt den Roman “Die Möglichkeit einer Insel” von Michel Houellebecq auf die Bühne des Berliner Ensembles. Carry-Ann Fuchs hat es sich angesehn.

In Nostalgie zu schwelgen, kann manchmal durchaus schön sein. Illustration: Manon Scharstein

Nostalgie war gestern

Früher war alles besser? Diese Einschätzung entstammt einer arg verklärten Sicht auf die Vergangenheit, findet Lukas Burger.

Mitläufer: Ankommen in Berlin

Die „Geflüchtete zeigen ihr Berlin“-Touren des Vereins „querstadtein“ zeigen verschiedene Bezirke wie Neukölln aus einem neuen Blickwinkel. Und dieser tut gut findet Felix Lorber. Hamdi Kassar...

FURIOS 16: Zukunftsmusik

Die sechszehnte Ausgabe der FURIOS steht ganz unter dem Zeichen der Zukunft! Auch die vier Ressorts haben wieder spannende Geschichten parat. Schaut rein!

„Die Glaskugel gehört nicht zu unserem Rüstzeug”

Europa gleicht dieser Tage einer Hochsicherheitszone: Unser Leben ist längst nicht mehr so friedlich, wie es eimal war, so scheint es. Wir haben mit dem Zukunftsforscher Lars Gerhold und der Politikwissenschaftlerin Sabine Kropp diskutiert – über Sicherheitskontrollen am Flughafen, die Machenschaften der AfD und Deutschland im Jahr 2050. Von Alexandra Brzozowski und Hanna Sellheim

Wahrsagen war gestern

Von der Zukunft träumt jeder – an der FU verbringen Studierende sogar ihr ganzes Studium damit. Der Masterstudiengang »Zukunftsforschung« ist in Deutschland der erste seiner Art. Vier Fragen an die Zukunftspioniere. Von Kim Mensing

Probieren geht über Studieren

Fast die Hälfte aller Studierenden bricht ihr Studium ab. Das ist das alarmierende Ergebnis einer OECD-Studie. Doch ein Studienwechsel bedeutet noch lange kein Scheitern, findet Evelyn Toma.

Das fahrerlose FU-Auto geht auf Reisen

Seit einigen Jahren bauen FU-Forscher an einem fahrerlosen Auto. Nun durfte es sogar in der Schweiz fahren. Doch warum ist die Technik noch nicht im Alltag angekommen? Von Lisbeth Schröder.

Wie stellst du dir deine Zukunft vor?

Wild und frei sein oder Haus und Familie haben – wie stellen Studenten sich ihre Zukunft vor? Welche Pläne haben sie? Francis Laugstien und Matthias Hild haben sich an der FU umgehört, um herauszufinden, was die Studenten sich vom Leben wünschen.

Ein Richtungswechsel muss her

Am vergangenen Mittwoch diskutierten Umweltexpertinnen bei einer Podiumsdiskussion am OSI über die Chancen eines ökologisch ausgerichteten Wirtschaftssystems. Die Antworten klangen pessimistisch. Von Fabienne Bieri

Illustration: Luise Schricker

„Weiter geht es auf jeden Fall“

Wie gestalten wir unsere Zukunft nachhaltig? Diese Frage treibt Gerhard de Haan an. Er gründete das Institut Futur an der FU und ist im Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung. Von Lior Schechori.