Die Spur unseres Geldes

Eine halbe Millionen Euro umfasst der Asta-Haushalt pro Jahr. Ob das Geld in der Uni bleibt oder an externe Gruppen fließt, können die zahlenden Studierenden kaum nachvollziehen. Von Melanie Böff und Veronika Völlinger

Staatsfeind im Cadillac

Burkhart Veigel wollte nicht wegsehen, als sich 1961 die Sektorengrenze schloss. In acht Jahren verhilft er etwa 650 Men- schen zur Flucht aus der DDR. Von Matthias Jauch und Bente Staack

Klagen um zu bleiben

Steigende Mieten, sanierte Fassaden – der Berliner Wohnungsmarkt ist im Umbruch. Wie weit kann der Kampf um Wohnraum gehen? Unfreiwillig fand eine Studierenden-WG eine Antwort. Von Robert Ullrich

Fotoscheue Rehe mit Wählerauftrag

Der Akademische Senat hat einen Antrag abgelehnt, seine Sitzungen per Video zu dokumentieren. Auch das Studierendenparlament zeigt sich regelmäßig fotoscheu. Julian Daum findet das unzeitgemäß.

Präsidium dementiert Zensur-Vorwurf

Auch der Akademische Senat hat sich mit den studentischen Zensur-Vorwürfen beschäftigt. Außerdem wollten Studierende eine Video-Dokumentation im AS erreichen. Von Valerie Schönian und Karl Kelschebach

Als Reaktion auf die vergangene Präsidentenwahl hagelte es im Plenum Kritik. Foto: Archiv

Stupa streitet über Wahlbenachrichtigung

Die Rückmeldungen werden nicht mehr per Post verschickt, somit auch keine Benachrichtigung zur Wahl zum Studierendenparlament. Das Stupa versucht eine Lösung zu finden. Von Veronika Völlinger

Ein Wohnzimmer gegen Wohnungsnot

Das Aktionsbündnis „Studis gegen hohe Mieten“ fordert mit einer Aktionswoche an verschiedenen Hochschulen bessere Wohnbedingungen. Es soll Schluss sein mit Wuchermieten und Wohnungsmangel. Von Melanie Böff

Großes Gremium ganz klein

Die studentische Vollversammlung ist zur Veranstaltung einer kleinen Minderheit verkommen. Der eigentliche Auftrag des Gremiums wurde völlig ins Gegenteil verkehrt, findet Veronika Völlinger.

Ein Fundus studentischen Ungehorsams

Über Anwesenheitskontrollen empört sich der Asta schon lange. Nun hat er ein „Fundbüro für Anwesenheitslisten“ eingerichtet. Karl Kelschebach hat es sich angeschaut.

Bildungsprotest wirft FU Zensur vor

Der Bildungsprotest hat zur studentischen Vollversammlung geladen. Veronika Völlinger berichtet über die Pläne des Plenums im neuen Semester. Mareike Edler notiert dazwischen die Eindrücke ihres ersten VV-Besuchs.

FU stellt keinen Raum für Gysi

Gregor Gysi sprach am Dienstag im Mensa-Foyer zur Euro-Krise. Dass die Uni ihm keinen Raum gab, sorgte im Voraus für Furore: Schon Steinbrück und Schäuble sprachen an der FU. Von Margarethe Gallersdörfer

AS beschließt Datenschutzsatzung

Daneben verabschiedete der Akademische Senat eine Resolution zu Berliner Gehältern von Professoren und diskutierte erneut die Rahmenstudienordnung. Von V. Völlinger, M. Bolsinger und M. Krause

FU-ler im Bundestag: Miriam Seyffarth

Es ist die heiße Phase des Wahl­kamp­fes. Auch ehe­ma­lige FU-Studenten kan­di­die­ren für den Bun­des­tag. FURIOS sprach mit eini­gen von ihnen. Veronika Völlinger stellte fünf Fra­gen an die Piraten-Kandidatin Miriam Seyffarth.

SPD-Politiker Swen Schulz

FU-ler im Bundestag: Swen Schulz

Es ist die heiße Phase des Wahlkampfes. Auch ehemalige FU-Studenten kandidieren für den Bundestag. FURIOS sprach mit einigen von ihnen. Melanie Böff stellte fünf Fragen an den SPD-Kandidat Swen Schulz.