Paula Riester

FU-ler im Bundestag: Paula Riester

Es ist die heiße Phase des Wahlkampfes. Auch ehemalige FU-Studenten kandidieren für den Bundestag. FURIOS sprach mit einigen von ihnen. Melanie Böff stellte fünf Fragen an Grünen-Kandidatin Paula Riester.

Hochschulverträge nehmen Form an

Seit mehreren Monaten verhandeln die Berliner Hochschulen mit dem Land über die neuen Hochschulverträge. Jetzt steht die Finanzierung. Das letzte Wort hat das Berliner Abgeordnetenhaus. Von Francis Laugstien

„Freiwillige“ vor!

An der FU werden Wahlhelfer für die kommende Bundestagswahl gesucht, 230 davon muss die Uni aus ihren Mitarbeitern rekrutieren – notfalls per Zwang. Ein Kommentar zur Wortwahl von Robert Ullrich

FU wehrt sich gegen Berliner Senat

Geeint gegen die Hochschulpolitik Berlins: Im seltenen Einvernehmen sprach sich der Akademische Senat gegen geplante Einsparungen aus. Der Frieden währte aber nicht lange. Von Maik Siegel

Mit Guru Alt zur inneren Mitte

Im Akademischen Senat soll wieder Frieden einkehren. Harmonie statt verbales Waffenwetzen, das ist das Ziel. Matthias Bolsinger schaut in die Glaskugel und sieht: Der neue Kurs ist ein voller Erfolg.

The British Sonderweg

Die EU steckt in einer Identitätskrise. Jetzt droht eines der wichtigsten Mitglieder damit, den Staatenbund zu verlassen: Großbritannien. Aber wie sehen das die Studenten im Land? Von Maik Siegel

Der Nachbar mit der Bombe

Nordkorea droht seinem südlichen Nachbarn mit einem Atomkrieg. Beobachter sagen, die Lage sei angespannt wie nie – „Ich habe keine Angst mehr“, sagt Südkoreanerin Eunjie Wie. Von Vanessa Ly

Illustration: Cora-Mae Gregorschewski

Junioren in der Warteschleife

Juniorprofessoren an der FU – junge Wissenschaftler mit Karriereaussicht oder billige Arbeitskräfte mit schlechten Arbeitsbedingungen? Fanny Gruhl hat bei einigen nachgehakt.

Hilflos vor der Klasse

Lehramtsstudierende werden zu Fachidioten. Ein neues Lehrerbildungsgesetz soll das noch verschärfen – und erntet schon jetzt Kritik. Von Rebecca Eickfeld und Max Krause

Der Vorreiter lahmt

Wenn Studierende gegen Zustände an der FU protestieren, fordern sie mehr studentische Mitbestimmung, mehr Demokratie. Mara Bierbach sucht die historischen Wurzeln dieses Wunsches.

Ordnung muss sein

Die FU braucht eine Grundordnung, eine Art Verfassung. So will es das Gesetz. Veronika Völlinger über einen Findungsprozess im Schneckentempo.

Akademischer Senat in Selbsttherapie

Der AS hat dieser Tage mit sich selbst zu tun. Am Mittwoch diskutierte er über seine internen Umgangsformen. Auch die Grundordnung war Thema – die AG ist offiziell wieder eingesetzt. Von Matthias Bolsinger

Präsident und Dystopie

FU-Präsident Alt spricht von einer Universität der Zukunft, die nur noch Masterstudiengänge anbietet. Eine FU ohne Bachelor? Julian Niklas Pohl fragt sich, wie man ein Konzept so missverstehen kann.

Beschwerde gegen Präsidium eingereicht

Studierende der FU haben beim Berliner Senat Beschwerde gegen das Präsidium eingereicht. Sie kritisieren, dass die Universitätsleitung „repressiv“ auf studentische Proteste reagiere. Von Max Krause

Keine Zivilklausel an der FU

Keine militärische Forschung am Fachbereich – das forderten Politik- und Sozialwissenschaftsstudenten. Ihr Vorschlag ist im Fachbereichsrat gescheitert. Auch ein Gegenentwurf bekam keine Mehrheit. Von Mara Bierbach

Keine Zeit für Politik

Studierende bringen sich kaum in die Hochschulpoltik ein. Der Hauptgrund dafür liegt nicht dort, wo die meisten ihn suchen. Schuld ist nämlich der Bolognaprozess – und wie die FU damit umgeht. Von Max Krause