Hoffnungsschimmer für die Demokratie

Die studentische Stimme ist wieder hörbar — zumindest an der TU, wo die Studenten nun ein viel größeres Mitspracherecht in der Hochschulpolitik erhalten. Eine maßgebende Entscheidung. Von Thomas Rostek

Sensation an der TU

An der TU ist eine neue Grundordnung – inklusive Viertelparität – beschlossen worden. Der Beschluss könnte Signalwirkung für die FU haben. Mara Bierbach berichtet.

Studierende verhindern neue ABV-Ordnung

Die Sitzung des Akademischen Senats war geprägt von Blockade und Verzögerung. Mit einem Veto konnten die Studenten die Verabschiedung einer neuen ABV-Ordnung verhindern. Von Veronika Völlinger

Der Eingang zum Sitzungssaal des AS. Foto: Cora-Mae Gregorschewski

ABV-Bereich steht vor Reform

Die allgemeine Beurfsvorbereitung soll ans Berliner Hochschulgesetz angepasst werden. Noten sollen wegfallen – Studierende üben Kritik. Von Kathrin Kirste

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (M.) und sein franzöischer Kollege Pierre Moscovici (r.) diskutieren mit den Studenten. Foto: Florian Schmidt

Schäuble spricht vor 300 FU-Studenten

Zum 25-jährigen Bestehen des deutsch-französischen Finanz- und Wirtschaftsrates haben Finanzminister Schäuble und sein französischer Amtskollege in der FU Einigkeit heraufbeschworen. Von Maik Siegel

Stupa-Sitzung-CoraMaeGregorschewski

Rassismusvorwürfe bei Asta-Wahl

Die studentischen Parlamentarier haben Vorsitz und Referenten des neuen Astas gewählt. Einige erhoben dabei schwere Vorwürfe. Von Max Krause und Veronika Völlinger

„Der Protest ist noch nicht vorbei“

Die RSPO ist offiziell verabschiedet — doch der Bildungsprotest will sie anfechten. Im Interview mit Valerie Schönian und Max Krause erklären vier Vertreter: Es geht um mehr als die neue Ordnung.

„Ohne Polizei war es nicht möglich“

Es gab viele Proteste gegen die RSPO – jetzt kommt sie trotzdem. Wie FU-Präsident Peter-André Alt zu den Geschehnissen des vergangene Jahres steht, erklärt er im Interview mit Florian Schmidt und Max Krause.

„Gefangen“ in Gänsefüßchen

An der FU hat man eine neue Methode entdeckt, den Diskurs in der Hochschulpolitik von der langweiligen sachlichen Ebene abzubringen: Anführungszeichen. Max Krause geht dem Phänomen auf die Spur.

Klaus Beck als Vizepräsident nominiert

Der Akademische Senat hat Klaus Beck für das Amt des zweiten Vizepräsidenten nominiert. Der studentische Kandidat Phillipp Bahrt scheiterte. Josta van Bockxmeer und Mara Bierbach berichten.

Was die RSPO wirklich bedeutet

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das gilt auch für die Rahmenstudien- und Prüfungsordnung. Ihre Auswirkungen werden den meisten gar nicht auffallen, erklärt Florian Schmidt.

Tango tanzen mit dem Präsidium

Die iTunes U-Debatte hat es wieder gezeigt: Die Entscheidungsfindung an der FU ist ineffizient und konfliktreich. Schuld ist das selbstgerechte Verhalten des Präsidiums, findet Mara Bierbach.

Luftschlagen und Konfetti brachten die AS-Mitglieder nicht von ihrem Entschluss ab. Die RSPO kommt. Foto: Cora-Mae Gregorschewski

Akademischer Senat beschließt RSPO

Die Rahmenstudien- und Prüfungsordnung ist beschlossene Sache. Trotz Protesten hat der Akademische Senat sie mit großer Mehrheit verabschiedet. In Kraft treten wird sie zum Wintersemester. Von Max Krause

Jetzt ist amtlich: Die Rahmenstudien- und Prüfungsordnung kommt! Illustration: Cora-Mae Gregorschewski

Was die Studierenden fordern

Die Verabschiedung der Rahmenstudien- und Prüfungsordnung steht bevor. Die Studierenden haben jetzt einen eigenen Entwurf ausgearbeitet. Was wollen sie, was das Präsidium? Ein Vergleich von Max Krause