Mehr als satt werden

Die Kulinaristik ist eine junge Wissenschaft. Sie erforscht Essen als kulturelle Praktik in unterschiedlichen Ländern. Dabei zeigt sich, dass die Landesküchen heute mehr verbindet als sie trennt. Von Sarah Pützer

Melodien zwischen Herz und Hirn

Ein Lied kann uns von einer Sekunde auf die andere in Euphorie versetzen oder in Melancholie stürzen. Was genau mit uns passiert, wenn wir Musik hören, erforschen zwei Psychologen der FU. Von Friederike Werner

Aus für die Labormaus

Millionen Versuchstiere werden jährlich der Wissenschaft geopfert. Dank Schönheitsoperationen könnte damit bald Schluss sein. FU-Forscher züchten aus Hautresten Ersatzmaterial für Tierversuche. Von Josta van Bockxmeer

„Liebe verkauft sich besser als Alltag“

Männer achten bei der Partnerwahl mehr auf Äußerlichkeiten als Frauen und Speed-Dating erhöht die Chancen die große Liebe zu finden? Die Psychologin Jule Specht erforscht Annahmen wie diese. Von Teresa Velten

Auf Facebook alles schöner?

Wie beeinflusst Facebook die Identitätsentwicklung Heranwachsender? FU Doktorandin Anna Metzler untersucht das Verhalten von Kindern und Jugendlichen im sozialen Netzwerk. Von Friederike Oertel

Auf Zitronen durch den Winter

Die Adventszeit bringt nicht nur Geschenke und leckeres Gebäck, sondern auch Dunkelheit, Lustlosigkeit und eine laufende Nase. Doch was hilft dagegen? Pia Bornkessel hat sich an der FU umgehört.

„Lebensmittel der Moderne“

Fernsehserien gehören zur Popkultur und sind Teil unseres Alltags. Warum sie so beliebt sind und das auch so bleiben wird, erklärt Thekla Brockmüller.

Crisis Mapping: Überblick im Krisengebiet

Das Web 2.0 besteht nicht nur aus sozialen Medien. In Open Street Maps können Nutzer selbst kartieren und dadurch indirekt humanitäre Hilfe leisten. Wie das geht hat Veronika Schweighoferová ausprobiert.

Anwältin der Tiere

Dank eines Stipendiums arbeitet die junge Tierärztin Jessica Magenwirth bald in einem Tierkrankenhaus in Thailand. Was sie dort vorhat erzählte sie Kn-Ri Park im Interview.

Gesundheit to go

Treppen steigen für einen schöneren Po? Psychologie-Studenten der FU wollen mit einer Gesundheitsintervention für mehr Bewegung im Alltag werben. Sophie Krause hat sie dabei beobachtet.

Warum wir trotzdem Tiere essen

Wieso beuten wir Tiere weiterhin aus, wenn alle dagegen sind? Dieser Frage ging die Philosophin Friederike Schmitz in einem Vortrag auf den Grund. Josta van Bockxmeer hörte zu.

Schluss mit der Aufschieberei!

Hausarbeiten rechtzeitig schreiben oder mit System für Klausuren lernen. Unmöglich? Zwei Workshops zeigen, wie der Teufelskreis aus Aufschieben und Nachtschicht durchbrochen werden kann. Von Julia Südhölter

Bücher wälzen war gestern

Was hat China mit dem Ersten Weltkrieg zu tun? Für wen kämpften die afrikanischen Askaris? Auf diese und weitere Fragen gibt jetzt die neue Online-Enzyklopädie „1914-18“ Auskunft. Von Simon Purk

Illustration: Luise Schricker

Kluge Köpfe

In unserer Serie „Kluge Köpfe“ porträtieren wir jeden Monat interessante Wissenschaftler der FU.

Illustration: Luise Schricker

Über die Schützengräben hinaus

100 Jahre Erster Weltkrieg: Im Jubiläumsjahr 2014 ist der Historiker Oliver Janz besonders gefragt. Er ist eine Koryphäe seines Fachs. Simon Purk traf den FU-Experten.