Ein verdammt guter Torwart

Nach dem 2. Platz an der Weltmeisterschaft der Fussball-Roboter: Greta Hohl über Informatiker, die auf der Trainerbank so emotional werden wie Christoph Daum.

Total abgedreht

Die FU hat einen verkitschten Film über sich selbst gedreht. Jetzt haben drei Studenten einen Gegenfilm gemacht. Unser Autor will trotzdem einen eigenen.

Ein Rudel Titten in Dahlem

Der erste Aktkalender mit Studentinnen der Freien Universität ist erschienen. Pikant: Das Studentenprojekt wird von der FU gefördert. FURIOS hat mit den Machern des „Semplaers“ gesprochen.

Best Of Bildungsstreik

Cora-Mae Gregorschewski war die ganze Woche mit der Kamera dabei. Ihre besten Bilder von der OSI-Besetzung über den Banküberfall bis zur Besetzung der Senatsverwaltung für Finanzen haben wir hier zusammengestellt.

Die Tempelstürmer

Heute Dienstag wurde das Präsidium der Freien Universität kurzzeitig besetzt. Hier die Bilder für all jene, die nicht mit dabei und wahrscheinlich auch noch nie im Präsidium waren.

„Ohne Freunde bist du aufgeschmissen!“

Studieren mit Kind gilt als nahezu unvereinbar. Einige Studenten bekommen dennoch beides unter einen Hut. Auf furios-campus.de erzählen die jungen Eltern, wie sie das schaffen.

BLATTSCHUSS ZU FURIOS 02

In jeder Redaktion gibt es die Blattkritik: Da wird kritisiert und herumgekrittelt. Für die Redaktion ist das mal lehrreich, mal bitter. Aber vor allem: sehr unterhaltsam! Wir haben den Blogger und Journalisten Lukas Bischofberger gebeten, FURIOS richtig auseinander zu nehmen.

Strahlend grün?

Die FU gilt als eine der energieeffizientesten Hochschulen Deutschlands. Zu tun gibt es trotzdem noch vieles.

Open Access to the Rattenkeller

Von den ersten Bücherspenden an die Freie Universität bis zum E-Book: über die Vergangenheit und Zukunft wissenschaftlicher Literatur.

Der Anti-Student

Als er mit 19 von München nach Berlin zog um Schriftsteller zu werden, waren die (Selbst-)Zweifel groß. Vier Jahre später veröffentlichte Benedict Wells (24) seinen Debütroman »Becks letzter Sommer«. Und zeigt, dass man auch ohne Studium erfolgreich sein kann. Ein Portrait.

Who Feeds the »Fat Cat«?

Clara Herrmann fühlt sich in London plötzlich reich. Darüber freuen kann sie sich nicht richtig. Die Wirtschaftskrise hat London durcheinander gebracht.

Die Drama Queen

Die FU steht vor massiven Kürzungen. Schon wieder. Eigentlich kennt die FU nichts anderes als Krisen und Katastrophen. Diese Erfahrung ist jetzt ein Vorteil. Aber kann sie ihn nutzen?

Die Unternehmenslustigen

Deutschen Universitäten fehlt es an Verspieltheit. Das macht sie wissenschaftlich langweilig und unternehmerisch lahm. Die Freie Universität hat zumindest ein paar Ausnahmen. Zu Besuch bei verspielten Professoren und spielenden Unternehmern.

Nicht nur das, was man denkt

Die einen versuchen es mit Gitarre und quietschbunten Plakaten. Andere sprechen über Jesus, Sex und ’68. An kaum einer Universität haben es Christen so schwer, auf sich aufmerksam zu machen. Eine Suche.