Termine, Termine, Termine: Stress kann erschlagend sein - aber auf beflügelnd. Foto: Christopher Hirsch

Surfen auf der Stresswelle

Florian Schmidt erlebt seinen Alltag wie einen Rausch. Termindruck, Stress und Hektik gefallen ihm. Jedoch fragt er sich, ob es nicht auch anders geht. Ein Selbstversuch.

Rauschlos glücklich

Der Verzicht auf jegliche legale und illegale Rauschmittel – das kennzeichnet die Straight-Edge-Bewegung. Ute Rekers und Mareike-Vic Schreiber haben mit zwei Anhängern gesprochen. Es dämmert schon...

Illustration: Alfonso Maestro und Christopher Hirsch

Einstiegsdroge Berlin

Kiffen, Koksen, Pillen schlucken – Drogen scheinen in Berlin und besonders unter Studierenden zum Alltag zu gehören. Kirstin MacLeod traf einen Konsumenten.

Illustration: Luise Schricker

Abbruchstimmung

Sein Studium hinzuschmeißen, daran denkt jeder einmal. Mike Bolz aber macht ernst. Ehe sie sich von ihrem Fach trennt, hat sie sich intensiv mit dem Phänomen Studienabbruch beschäftigt.

Julia Sieland auf dem Dach der Wetterwarte. Foto: Kübra Baysal, Illustration: Luise Schricker

Kauf’ dir schöne Aussichten

Hoch „Michael“ wird an der FU getauft. Die Meteorologiestudierenden finanzieren sich durch Namenspatenschaften für Luftdruckgebiete – eine weltweit einzigartige Idee. Von Katharina Fiedler

„Meine Mutter“ beleidigt deine Mutter

Wörter jongliert Veronika Schweighoferová eigentlich mit links: Ihre Muttersprache ist Slowakisch, darüber hinaus spricht sie drei Fremdsprachen. Erst eine Japanisch- Einheit machte sie sprachlos.

Illustration: Luise Schricker

Vorurteile in Therapie

Migranten, die in psychologischer Behandlung sind, werden oft stereotypisch auf ihren Migrationshintergrund reduziert. Ein Forschungsprojekt der FU möchte das ändern. Von Lily Martin

Professor Raúl Rojas vor seinem selbstfahrenden Auto mit dem Logo der FU. Foto: Cora-Mae Gregorschewski

Schluss mit Steuern

Der Roboter erobert die Straße. Ein an der FU entwickeltes selbstfahrendes Auto hat die ersten Schnupperfahrten hinter sich. Steht unsere Mobilität vor der Revolution? Von Jan Wasserziehr

Der empörte Student

Jeder war einmal im ersten Semester. Manche vergessen das leider schnell. Neuling Fabian Heider probt den Aufstand gegen die Überheblichkeit seiner älteren Kommilitonen.

Renate Künast ist Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag. Foto: Cora-Mae Gregorschewski

Ausgebildet zum Weltverbessern

Ihr Jura-Studium an der FU war für Renate Künast kein Selbstzweck, sondern Rüstzeug für die politische Arbeit. Veronika Völlinger sprach mit ihr über das Studentenleben und lange Lerntage.

Wo Kleinmädchenträume platzen

Anatomie der Veterinärmedizin: blutiges Massaker oder Spaß mit süßen Tierchen? Sarah Thomas ist Geschichtsstudentin und hat sich für eine Vorlesung in den haarigen Studiengang gewagt.

Durch den Tunnel zu Silber

Die 24-jährige Publizistik-Studentin Julia Richter ging für Deutschland im Rudern bei den Olympischen Spielen an den Start – und gewann die Silbermedaille. Mit FURIOS sprach sie über sportliche Erfolge und die Reaktionen an der Uni. Von Bente Staack und Eric Rosenthal

Laut Putin sagen

Von Berlin aus sind es nur 617 Kilometer bis zur russischen Exklave Kaliningrad. Trotzdem liegen zwischen den zwei Städten Welten. Von Valerie Schönian

Mangelware Hoffnung

Eine resignierte Generation junger Europäer setzt alles auf Deutschland. Doch hier hören die Probleme nicht auf. Matthias Bolsinger sucht nach Gründen und Problemen für den Neubeginn.

Die schweigende Minderheit

Ihre Ziele hat die Opposition im Studierendenparlament nicht erreicht. Trotzdem schweigt sie mehr denn je. Eine hohe Beteiligung bei der nächsten Wahl soll das Blatt wenden. Von Melanie Böff