Vollversammlung ruft „Streiksemester” aus

Die erste studentische Vollversammlung im neuen Semester hat sich mit studentischen Beschäftigten solidarisiert – und ein „Streiksemester” ausgerufen. Neben besseren Löhnen und Arbeitsbedingungen forderten die spärlich anwesenden Studierenden auch mehr Mitbestimmung. Victor Meuche berichtet.

„Einen Arsch voll Kohle“

Die Krisen der vergangenen Monate stürzten viele Studierende in finanzielle Not. Die Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler (DIE LINKE) fordert im Interview mit Fridolin Haagen eine Bafög-Reform.

Wenn die Krise den Geldbeutel frisst

Gerade Studierende trifft das aktuelle Rekordniveau der Energie-, Wohnungs- und Lebensmittelkosten. Rund die Hälfte ist armutsgefährdet und gibt an, psychisch belastet zu sein. Leonard Wunderlich versucht, das Dickicht der Krisen zu lichten.

Hinterm Horizont geht’s weiter

Endlich ist das Deutschlandticket auch für Berliner Studierende da! Das hilft nur leider unserem Autoren Matthis Borda nicht mehr. Auf seiner Bahnreise gesellen sich schöne Träume zu Verwirrung und Unverständnis. Ein Kommentar.

Semesterticket vor dem Aus

Die Semesterticketverhandlungen stehen erneut vor dem Scheitern. Erste Hochschulen erwägen das Semesterticket auszusetzen. Tausende Studierende hätten somit kein ÖPNV-Ticket. Die FU will trotz höherer Preise am Ticket festhalten. Valentin Petri berichtet.

Grund(gesetz) zum Feiern

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) feiert den Tag der Verfassung am 23. Mai mit einer Auszeichnung der Botschafter*innen für Demokratie und Toleranz. Mariya Martiyenko und...

Studierende haben genug!

Die Hochschulgruppen der Initiative Genug ist Genug! (GiG!) luden am Donnerstag zur Vollversammlung. Im Mittelpunkt des Treffens standen die Forderungen der Initiative an die Politik und Universität: mehr finanzielle Entlastungen und Mitspracherecht. Leonard Wunderlich über den Verlauf der Versammlung und die Hintergründe.

+++ Young Struggle besetzt Hörsaal 2 +++

Die sozialistisch-revolutionäre (Hochschul-)Gruppe Young Struggle besetzt mit rund 50 Personen seit Dienstag, 9.30 Uhr den Hörsaal 2 in der Rost- und Silberlaube. Leonard Wunderlich mit den wichtigsten Informationen und aktuellen Entwicklungen.

Wünsche, Wille, Wohnraum?

Knapper Wohnraum, lange Wartelisten und steigende Mieten: Berlin hat ein Problem. Vor der Wiederholungswahl tauschten sich Studierende und Politik über (nicht) erfolgreiche Wohnungspolitik aus. Ben Lehmkühler berichtet.

Eine „offene Wunde der Erde”

Das Dorf Lützerath soll dem Kohleabbau zum Opfer fallen. Tausende Klimaaktivist*innen protestieren gegen diesen Plan. Justus Könneker berichtet von seiner Reise an die Abrisskante.

+++ StuPa Wahlergebnisse +++

Die diesjährige StuPa-Wahl ist beendet und ausgezählt. Über die Wahlergebnisse, die errungenen Sitze der Listen und die Zusammensetzung des 41. Studierendenparlaments berichtet Leonard Wunderlich.