In Ungnade gefallen

Vor zwei Jahren war Besetzung geduldet, heute muss sie streng geahndet werden. Gedanken über Präsident Alts Konfliktmanagement. Von Max Krause

Interrupted Lives

Interrupted Lives: Portraits of Student Repression in Iran. Ausstellung. Vom 14.11. bis 18.11.2011 im Henry-Ford-Bau, Garystr. 35, Eintritt frei. Die Amnesty International Hochschulgruppe der FU eröffnet...

Karriere machen mit FURIOS

Bis April leitete Jonas Breng die FURIOS-Redaktion. Nun ist er die Nachwuchskraft in der Kolumnistenriege der Berliner Zeitung. Ein verspäteter Abschiedsgruß von Hendrik Pauli an seinen Ex-Chef.

Crazy-Comic-Day

Gratis-Comic-Tag: 14. Mai, Beginn: 11:00 bis 22:30 (open end), Oranienstraße 22, 188 und 162 und Tauentzienstraße 9-12 Insgesamt 29 Comicbuchverlage finden sich dieses Jahr zum 2....

Chillen und Grillen im Tricky

Einweihungsparty des FSI-Cafes Tricky: Donnerstag, den 28.04.2011, ab 16.00 Uhr, Garystraße 55 Mehr Freiräume für alle – Die FSI PuK hat dieses Motto umgesetzt und das...

Die Rabenmutter

Alma Mater war gestern. 70 000 Studenten zusätzlich strömen im nächsten Jahr an die Universitäten. Für die Massenuni stellt sich die Identitätsfrage: Wer darf rein und wer muss draußen bleiben? Frauke Fentloh kommentiert.

Eine Klasse für mich

Die Klasse ist an der Uni verpönt. Das sei etwas für Schulen, wird gemeckert. Dabei wird vergessen: Klassenverbände sind ein Mittel gegen Vereinsamung im Massenbetrieb. Von Linn Voß

„Die Wurst reicht für alle“

Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner im FURIOS-Gespräch über Wurstrationen, hochschulpolitische Träume und die Massenhochschule jenseits der “Superuniversität“. Das Gespräch führte Jonas Breng.

Weltberühmt in Hildesheim

Aus groß mach klein: Zwei Tage lang tauschte Marlene Göring die Massen-FU gegen den Mini-Campus Hildesheim und hat sich riesig amüsiert.

Schokoladenherzen als Dank

Was bewegt Studenten dazu, ehrenamtlich bei Kulturveranstaltungen wie dem interfilm-Kurzfilmfestival mitzuhelfen? Von Rebecca Ciesielski.

Auch furios sein?

Hallo, neue und alte FU-Studenten! Das Wintersemester stolpert mit unbeholfenen Schritten auf uns zu und es ist also wieder an der Zeit, den Uni-Alltag journalistisch aufs...

FURIOS macht Ferien

Die Redaktion und Mitarbeiter bedanken sich für Eure Aufmerksamkeit. Nach den letzten turbulenten Wochen gönnen wir uns eine kleine Auszeit, um Euch bald wieder in alter Frische neue Texte zu liefern. In der FURIOS-Redaktion gibt es so einige Neubesetzungen zu verzeichnen: Die Chefredaktion übernimmt Jonas Breng, der sich in Kürze mit Elan in die Produktion des kommenden Hefts stürzen wird. Für das Politik-Ressort zeichnet ab nun Hendrik Pauli verantwortlich. Des Weiteren sind Anchalee Rüland (Campus) und Filip Tuma (Online) hinzugestoßen. Wir hoffen Euch bald hier wieder zu begrüßen, bis dahin entspannt Euch gut & habt schöne Ferien!

Beziehungstherapie

Moderne Hochschule ist eine Zicke. Ihr Vater Bildung heult sich bei seiner Therapeutin Geschichte aus. Schuld sind die Verwandten: Politik und Wirtschaft. Eine Kurzgeschichte von Devid Mrusek.

Schwedisch, göttlich

Fünf mal Gott, tik – Theater im Kino, Boxhagener Straße 18, 2. Hinterhof, 3. Etage, 09. und 10. Oktober 2010, 20.00 Uhr, Eintritt 4 € (für...