Wissenschaft und Kritik

Dass Wissenschaft sich selbst hinterfragt passiert immer seltener. Das sinkende Interesse mancher Forscher an kritischer Reflexion versuchen nun die Fachschaftsinitiativen auszugleichen: Die Veranstaltungsreihe “Wissenschaft und Kritik“ will vernachlässigte Aspekte der Forschung beleuchten. Beteiligt sind unter anderem so unterschiedliche Disziplinen wie Wirtschaftswissenschaften, PuK sowie die Theater– und Filmwissenschaften.

Am 26. Juni werden am Beispiel der Internationalen Beziehungen die Frage diskutiert: Was kann und was sollte Politikwissenschaft leisten?

Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen gibt es hier: http://www.fachschaftsinitiativen.de.vu

Beispiel der Internationalen Beziehungen betrachteten Frage: Was kann und was sollte Politikwissenschaft?

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.