Kunst-Festival „Gallery Weekend“

Hier kommen Kunstliebhaber auf ihre Kosten: Vom 26. bis 28. April öffnen mehr als 50 Galerien der Stadt ein ganzes Wochenende ihre Türen bei freiem Eintritt.


Eigentlich soll das Kunst-Festival „Gallery Weekend“ Käufer und Sammler in die Galerien der Hauptstadt locken. Doch auch Kunstfreunde ohne Kaufabsichten können bei Partys, langen Öffnungszeiten und viel Programm einen Einblick in Berlins Galerien erhalten.

Insgesamt 51 Galerien laden zu einem Rundgang durch ihre hochkarätigen Ausstellungen ein. Nicht nur etablierte Galerien stellen aus, sondern auch unbekannte Neulinge.

Bereits seit acht Jahren findet die Veranstaltung in Berlin statt. 2012 kamen rund 1000 internationale und nationale Gäste zum „Gallery Weekend“ in die Hauptstadt.

Wann: Freitag, 26. April, 18 bis 21 Uhr. Samstag, 27. April, und Sonntag, 28. April, 11 bis 19 Uhr
Wo: Verschiedene Galerien in Berlin, siehe Programm.

Autor*in

FURIOS Redaktion

Unabhängiges studentisches Campusmagazin an der FU seit 2008

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.