Worst of Wahlplakate

Wie jedes Jahr vor der Stupa-Wahl säumen Wahlplakate der Listen Bäume und Laternenpfähle rund um den Campus. Wir haben einige der Miesesten für euch rausgesucht.

Platz 5

Das Whatsappgruppenbild mal eben auf ein Wahlplakat klatschen. „Kein Problem.“, dachte sich wohl die SDS Die Linke. Zum Glück setzen sie sich mit den Werten von jeder anderen Liste inhaltlich ab.

Platz 4

Dafür, dass auf den Freitagsprotesten wöchentlich Plakatgold wie „Warum lernen, wenn wir keine Zukunft haben?“ präsentiert wird hat sich die Liste „Fridays for Climate Justice“ hier für das Kohlekraftwerk unter den Wahlsprüchen entschieden. Verbesserungsvorschlag: „Kurzstreckenflüge nur für Insekten, nicht für FU-Angestellte!“

Platz 3

Die FSI Anglistik setzt auf Memes. Nicht die einzige Liste auf dem Campus und dazu noch den Stoff vom letzten Jahr wiederverwertet. Das W in FSI Anglistik steht bekanntlich für witzig.

Platz 2

Derselbe Slogan wie im letzten Jahr. An Kreativität hat sich bei der FSI OSI außer dem Wechsel zu „Baby Yoda“ nicht viel getan. Vielleicht werden sich trotzdem alle „Star Wars“-Fans hinter der Liste des Politikwissenschaftsinstituts versammeln. Sie hätten auch ein Babykätzchen oder Kaninchen nehmen können.

Platz 1

Eine schwarz-weiße Augenweide mit großen Statements präsentiert die antikapitalistische Liste organize:strike. Wieso nicht mal Hochschulpolitik ein bisschen erweitern? Aber vielleicht wird das Stupa zu Beginn der neuen Wahlperiode erstmal streiken, wer weiß…

Autor*in

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.