Zwangspause

Kirchliche Feiertage sind immer noch im Gesetz verankert. Doch Elias Fischer findet, dass sie auch abseits von Religion ein großes Potenzial bergen.

Der Wachtturm auf dem Campus

Auf dem Campus der FU versuchen Zeugen Jehovas unerbittlich, junge Menschen zu bekehren. Leon Holly hat mit ihnen geplaudert und ist skeptisch.

„Die Religion ist ein Bollwerk gegen den Tod“

Der Glauben macht Sterben einfacher, meint der Religionswissenschaftler Hartmut Zinser. Mit FURIOS spricht er über das Leben nach dem Tod und erklärt, warum auch Religionen verfallen.Von Lucian Bumeder

Inspirierende Trostlosigkeit

American Honey ist ein Film über Heuchelei und Trostlosigkeit. So euphorisch, dass man Lust bekommt, mit den Figuren zu tauschen. Von Leslie Fried

Wer bin ich?

Bin ich witzig oder gemein, eingebildet oder selbstbewusst? Wohl niemand ist sich über sein Selbst im Klaren. Evelyn Toma sucht in der Wissenschaft nach Antworten.

In Gottmutters Namen

Mitglieder einer dubiosen Sekte geben sich als Theologiestudenten aus und versuchen, auf den Gängen der Silberlaube neue Anhänger anzuwerben. Diese wollen sie aus der Welt des Satans befreien. Von Sarah Ashrafian

Nicht nur das, was man denkt

Die einen versuchen es mit Gitarre und quietschbunten Plakaten. Andere sprechen über Jesus, Sex und ’68. An kaum einer Universität haben es Christen so schwer, auf sich aufmerksam zu machen. Eine Suche.