Kühlschrankplünderung für bessere Bildung

Während im Präsidium Studenten letzte Hemmungen fallen lassen, hält ein Professor, dessen Institut eigentlich bestreikt wird, die konstruktivste Seminarsitzung des ganzen Semesters. Der “Bildungsstreik” hat viele Gesichter.

Die Tempelstürmer

Heute Dienstag wurde das Präsidium der Freien Universität kurzzeitig besetzt. Hier die Bilder für all jene, die nicht mit dabei und wahrscheinlich auch noch nie im Präsidium waren.

Bildungsstreik: Besetzung des Präsidiums

Die studentische Vollversammlung von heute Mittag wurde frühzeitig beendet, um das Präsidium der Freien Universität zu besetzen. Circa 1300 Personen hatten an der Vollversammlung teilgenommen. Etwa...

Mein erster Teilzeitstreik

Der Bildungsstreik hat gerade erst begonnen – und schon tun sich die ersten Schwierigkeiten auf. Seitdem es am Otto-Suhr-Institut halbe Streiks gibt, weiß unser Autor Martin Lejeune nicht mehr, was er machen soll.

OSI besetzt!

Es geht los: Das Otto-Suhr-Institut der Freien Universität ist seit heute besetzt. FURIOS war vorort und hat sich Dahlems neue Streik-Idylle genauer angeschaut.

Bildungsstreik: Auftaktkommentar!

Schüler und Studenten rufen in dieser Woche zum bundesweiten “Bildungsstreik” auf. FURIOS Online wird laufend berichten! Wir starten mit einem Kommentar: Was will der Streik? Wer macht mit? Und macht es einen Unterschied, dass soeben ein 18-Milliarden-Paket für Bildung und Forschung verabschiedet wurde?

Revolution von innen

Antikapitalisten bei einem Wettbewerb für Jungunternehmer? „Revolutionary Berlin“ stört sich nicht an diesem Widerspruch. Die Studentenfirma veranstaltet Stadtführungen durch die Protestgeschichte Kreuzbergs. Ihr Ziel: Kritik üben am „Funpreneur-Wettbewerb“.

Frieden – nur eine Utopie?

Ein Blick in ein Schulfreundebuch bestätigt es: Schon im zarten Kinderalter wünschen sich viele Frieden auf der Welt. Mit dem Älterwerden wird klar: So einfach ist...

Presseschau vom 1. Juni 2009

Die FU ist groß. So groß, dass man schnell den Überblick verliert. Deshalb fassen wir die wichtigsten und aktuellsten Debatten wöchentlich in einem Nachrichtenüberblick zusammen.

Das ewige Experiment

Vor zehn Jahren wagte die Berliner Politik ein Experiment: Den Hochschulen wurden die Mittel gekürzt, dafür durften sie sich selbst regieren. Daraus sei eine »präsidiale Diktatur« geworden, sagen manche. Andere loben die neue Effizienz. Wird das Experiment fortgeführt?