Wahrsagen war gestern

Von der Zukunft träumt jeder – an der FU verbringen Studierende sogar ihr ganzes Studium damit. Der Masterstudiengang »Zukunftsforschung« ist in Deutschland der erste seiner Art. Vier Fragen an die Zukunftspioniere. Von Kim Mensing

Die FU als Laufsteg

Kleider machen Leute: Besonders Studierende sind berüchtigt dafür, sich modetechnisch so richtig auszutoben. Natürlich ist die FU dabei alles andere als eine Ausnahme. Karolin Tockhorn hat auf dem Campus Studierende nach ihrem Stil gefragt.

Brexit: „Auf meinem Pass soll EU stehen“

Gehen oder bleiben? Das ist hier die Frage. Heute fällt die Entscheidung, ob das Vereinigte Königreich die EU verlässt. Corinna Segelken hat Briten auf unserem Campus nach ihrem Stimmungsbild gefragt.

Das Erbe Margherita von Brentanos

Geschlechterforschung an der FU trägt einen neuen Namen: ein neues Forschungszentrum soll die Disziplin an der Uni stärken. Bei dessen Eröffnung erfuhr Hannah Lichtenthäler, was für Pläne das Zentrum bereithält.

Der Oktopus in uns

Wo liegt eigentlich die Seele? Darüber zerbrachen sich schon antike Denker den Kopf. Eine Ausstellung im Medizinhistorischen Museum stellt ihre Gedanken vor. Karolin Tockhorn hat sich umgesehen.

Runter vom Sockel

Aus Alt mach‘ Neu? Die Abguss-Sammlung der FU zeigt eine neue Ausstellung mit unerwarteten Parallelen zwischen moderner Fotografie und antiken Plastiken. Von Pilar Caballero.

Einfach grün genießen

Tausende Pappbecher, Kleidertausch und Protestessen: Mit verschiedenen Angeboten machte die Gruppe SUSTAIN IT! vergangene Woche auf Umweltthemen aufmerksam. Pilar Caballero und Leonie Schlick haben sich die Aktionen angeschaut.

Zweiter Campus Run im April-Hagel

Sprinten, schnaufen, schwitzen – über 450 Teilnehmer liefen am Sonntagmorgen beim zweiten Campus Run der FU mit. Bei kaltem Aprilwetter blieb jedoch kaum jemand bis zum Ende der Veranstaltung. Von Rebecca Stegmann

Neues Stupa, neue Wünsche

Am Donnerstag tagt zum ersten Mal das neu gewählte Stupa. Bahnbrechende Innovationen blieben in den letzten Jahren meist aus. Kim Mensing hat deshalb Studierende gefragt, was sie als Parlamentarier ändern würden.

Narziss hält den Spiegel vor

Zwischen den Statuen in der Abguss-Sammlung Antiker Plastik der FU werden unter dem Titel „Narziss” zurzeit Georg Weises wundersame Bilder ausgestellt, in denen sich so mancher vielleicht wiedererkennt. Von Hanna Sellheim

Hörsaalbank statt Fernsehsessel

Ob bei den Historikern, am OSI oder in der Psychologie – Gasthörer trifft man überall auf dem Campus. Was sie motiviert ihr Sofa gegen die harte Hörsaalbank zu tauschen, hat Eva Famulla für uns gefragt.

Mit Walter White und ganz viel Liebe

Auffallen um jeden Preis – zur diesjährigen Stupa-Wahl werben 39 Stupa-Listen wieder mit Plakaten um die Gunst der Wähler. Lukas Burger und Theo Wilde haben sich durch den Schilderwald in Dahlem gewühlt und sind fündig geworden.

Konsequenter helfen

Die Unterstützung für Geflüchtete soll an der FU in konstruktive Bahnen gelenkt werden. Dafür setzt sich die studentische Basisversammlung „Open Borders.Open University“ ein.

Streik gegen Fremdenfeindlichkeit

Beim Schul- und Unistreik am Donnerstag demonstrierten knapp 2000 Beteiligte gegen fremdenfeindliche Übergriffe und die aktuelle Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Von Anke Schlieker

Gedenken in Gold

Auf vielen Gehwegen Europas sind sie zu finden: goldene Stolpersteine, die an Opfer des Holocaust erinnern. Nun ist auf Initiative der FU-Studentin Véronique Mickisch ein neuer hinzugekommen. Von Anke Schlieker

Rat der Unberatenen

Komische Raumnamen und widerspenstige Drucker: Seit einem Monat kämpfen sich die Erstsemester nun durch die FU. Welchen Rat sie gerne früher bekommen hätten, hat Francis Laugstien für uns herausgefunden.