Wieder Polizei an der FU

Wegen des starken Unwetters haben beim Hoffest des Asta Studierende Unterschlupf in der Silberlaube gesucht. Doch der Wachdienst schickte sie mittels Polizei hinaus. Von Max Krause und Valerie Schönian

Theater: „The Poor Kennedys“ am JFK

Ausgefallene Kostüme, selbst geschriebener Text und natürlich auf Englisch. Seit drei Jahren spielen “The Poor Kennedys” im Sommer ein eigen für die FU kreiertes Stück. Die...

FU bestellt Behindertenbeauftragte

Zwei Jahre hat sich die Unileitung mit der Bestellung eines Behindertenbeauftragten Zeit gelassen. Nun wurde eine Professorin eingesetzt. Für Kritiker ist das kein Grund zur Freude. Von Melanie Böff

Watte für ein Leben

Am Donnerstag findet vor der Mensa II eine Typisierungsaktion statt: Fünf Minuten und man ist registriert. Studentin Kerstin Hein rief sie ins Leben. Sie selbst wurde durch Stammzellen gerettet. Von Thomas Rostek

Mr. President, Ihr Stiefkind schmollt

Vor dem Brandenburger Tor sprechen und lässig die Hüllen fallen lassen — cool! Doch hat Obama ganz vergessen, seinem Stiefkind, der FU, einen Besuch abzustatten. Thomas Rostek reagiert verschnupft auf diesen Fauxpas.

Das Ende der Gemütlichkeit

Wenn die Holzlaube irgendwann fertig ist, ist es für 17 Institute so weit: raus aus den Villen, rein in den Neubau. Wie finden die Betroffenen das eigentlich? Von Margarethe Gallersdörfer

Ein Sektchen vor dem OSI

Die „Mensa 3“ ist mit 22 Jahren im besten Studentenalter. Zum Schnapszahl-Geburtstag blicken die Imbisswagenbetreiber am OSI auf Vieles zurück. Friederike Werner hat zugehört und mitgefeiert.

Über den Dächern der Silberlaube: das Pi-Café. Foto: Christoph Spiegel

Auf einen Kaffee bei Kommilitonen

Keine Lust auf die große, volle Mensa? Studentische Cafès bieten eine Alternative. Wo es gemütlich ist und wo es die Mate am günstigsten gibt, verraten Lisa Paul, Laura Bertram und Helena Moser.

Nackte Hintern und Bananen

FURIOS wird fünf Jahre alt. Zeit für einen der Redaktionsgründer zurückzublicken. Tin Fischer erklärt, warum die Gegner von FURIOS das studentische Campusmagazin der FU nie verstanden haben.

Die dritte Laube

Stahlstreben, Beton, Kräne: Was entsteht da eigentlich neben der Rost- und Silberlaube? Margarethe Gallersdörfer hat einen kleinen Spaziergang gewagt – durch die „Holzlaube“ im Jahr 2015.

Illustration: Robin Kowalewsky

Der empörte Student

Morgenstund hat Gold im Mund? Nicht für Max Krause. Er würde morgens lieber ein paar unflätige Beschimpfungen in den Mund nehmen – wenn er nur nicht so müde wäre.

Matthias Matussek. Foto: Frank Siemens (Pressefoto)

Kiffen mit Kafka

Anfang der 1970er-Jahre gingen die meisten Studierenden auf die Straße statt zur Vorlesung. Matthias Matussek blieb im Hörsaal. Maik Siegel fragte den Journalisten warum.

Der alte Mann und der Zufall

Ein geplantes Leben lebt nicht. Matthias Bolsinger besuchte Stanislaw Kubicki, FU-Gründungsmitglied, Matrikelnummer 1 und Vertreter einer Lebensphilosophie, die in Vergessenheit gerät.

Kämpfen wie Mary Poppins

Prügeleien waren bisher nicht gerade Isabelle Caps-Kuhns Sache. Trotzdem traute sich die Filmwissenschaftsstudentin in eine Trainingseinheit der asiatischen Kampfsportart „Arnis Stockkampf“.

Algorithmus im Blut

Von Gameboys und Gigahertz haben auch Politikstudenten schon mal gehört. Die Details sollten sie aber doch besser den Informatik-Nerds überlassen, wie Ines Küster merkte.