Falsch begründet

Die Berliner Unis feiern sich für ihre studentischen Startups. In den Statistiken sind sie spitze. Wer hinter die Zahlen schaut, erkennt: Sie schmücken sich mit fremden Federn. Von Matthias Bolsinger

Her mit dem Weihnachtsbaum!

An der FU weihnachtet es so gar nicht. Wer sich auf die Suche nach Weihnachtszauber auf dem Campus macht, wird bitter enttäuscht. Alexandra Brzozowski meint, dass wir uns nicht damit abfinden sollten.

Vielfältige Perspektiven

Terror und Krieg prägen das Bild, das die Medien zurzeit vom Islam zeichnen. Dass es „den Islam“ nicht gibt, möchte die Ausstellung „framing muslims“ zeigen. Von Kn-Ri Park

Warum Mastermesse?

Sich im Internet über Studienangebote zu informieren, ist eigentlich nicht schwer. Trotzdem kamen 1700 Besucher auf die Berliner Mastermesse. Charlotte Steinbock hat mit einigen von ihnen gesprochen.

App-solut unverzichtbar!

Die FU-Hochschulgruppe RCDS überrascht mit einer trendy App. Wozu diese gut ist und ob irgendjemand sie tatsächlich gebrauchen kann, erklärt Monica Camposeo, die einen Blick in die politische Informationsflut gewagt hat.

Mehr Sport für eine bessere Welt

Sport ist nicht nur gesund, er bringt Menschen zusammen. Jörg Förster ist Leiter des FU Unisports und will demnächst auch auf europäischer Ebene bewegende Begegnungen organisieren. Tanja Kunesch sprach mit ihm.

Mehr Licht für Dahlem!

Die kleinen Straßen auf dem Campus Dahlem sind schlecht beleuchtet. Wer sich im Winter zwischen den Uni-Gebäuden bewegt, muss mit Stürzen rechnen und Angst in Kauf nehmen. Kim Mensing findet das untragbar.

Raul Rojas hat einen Preis für seine herausragende Lehre erhalten. Foto: Margarita Esponda

Raúl Rojas ist Hochschullehrer des Jahres

Für sein Verknüpfen von Lehre und Forschung ist der FU-Informatiker Raúl Rojas ausgezeichnet worden. Rojas ist für seine studentischen Projekte mit Robotern bekannt. Von Sophie Krause

Was braucht die FU?

Wenn ihr entscheiden könntet – was würdet ihr an der Uni verändern? Wo würdet ihr investieren? Unsere Autorin hat Vorschläge gesammelt, wie man die FU zu einem schöneren Ort machen könnte. Von Kim Mensing

9000 neue Blumen auf dem Campus

Im Frühling soll es vor der Veggie-Mensa blühen – dafür wurden diese Woche 9000 Blumenzwiebeln eingebuddelt. Das wird nicht nur schön fürs Auge, sondern bietet auch eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen. Marie Halbich schaute vorbei.

Hier gibt’s was umsonst!

Wie jedes Semester wurden diese Woche wieder kostenlose „Campustüten“ verteilt. Die Kritik an der Werbeaktion ist oft groß, doch am Ende holt sich fast jeder eine. Mareike Edler hat sich in der Warteschlange umgehört.

Frischer Wind bei den VWLern

Mehr als nur Theorie: eine neue studentisch organisierte Vorlesungsreihe soll VWL-Studenten Alternativen zur einseitigen Lehre am Institut aufzeigen. Thekla Brockmüller über Wirtschaftswissenschaften abseits des Mainstreams.

Flüssiges Gold vom Mensadach

Über den Köpfen unwissender Studenten leben seit April drei Bienenvölker zur Probe. Seit Semesterbeginn gibt es jetzt sogar eigenen Uni-Honig. Marie Halbich war auf dem Dach der Mensa zu Besuch.

Verloren auf weiten Fluren

In der Rost- und Silberlaube herrschen Chaos und Verwirrung. Doppelt belegte Räume sind dabei nur eines von vielen Übeln, die an den Nerven zehren. Hanna Dede über den ganz normalen Wahnsinn der ersten Semesterwochen.

„Wir sind noch nicht so weit.”

Sie war Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien und ist Teil der UN Syrien-Kommission. Am 20. Oktober wurde Carla Del Ponte der Freiheitspreis der FU verliehen. Celine Zeck war dabei.

Was nimmst du dir dieses Semester vor?

Das neue Semester hat begonnen und noch ist die Motivation bei vielen hoch. Mareike Edler hat sich auf dem Campus umgehört und gefragt, welche guten Vorsätze die FU-Studenten dieses Semester verfolgen wollen.