Jesucristo Superstar

Mexiko ist ein Land in ständigem Wandel. Zwischen Tradition und Moderne, Natur und Verstädterung, Drogenkrieg und Wachstum. Doch Lev Gordon weiß auch von Konstanten zu berichten.

Furios-auf-Reisen-2

Als Außenseiter im Riesendorf

Manchmal stimmen Klischees doch – zumindest, wenn es um München geht. Valerie Schönian hat die Trachten und Dirndl mit ihren eigenen Augen gesehen. Die Bayern stört das nicht. Sie trotzen jedem Skeptiker im tiefsten Ur-Bairisch mit: „Mia san Mia“.

Wo einst King Kong thronte

Die Stadt, die niemals schläft, der große Apfel, das Tor zur Neuen Welt – New York hat viele Namen. Florian Schmidt war dort und hat sich davon überzeugt, wie großartig die großartigste Stadt der Welt wirklich ist.

FURIOS auf Reisen 2012

Berlin ist ja ganz nett. Doch auch andere Ecken dieser Welt sind schön. Während ihrer Sommerreisen haben das auch einige unserer Redakteure festgestellt. Was sie erlebt haben, erzählen sie in der neuen Serie „FURIOS auf Reisen“.

Ferienuni — Kritische Psychologie

Es gibt in der Wissenschaft mehr als Experimente und naturwissenschaftliche Methoden — auch in der Psychologie! Die Kritische Psychologie gibt bei Vorträgen und Diskussionen Einblick in alternative Ansätze der „Seelenkunde“.

Licht und Schatten auf den Seiten der FU

Die FU hat auf ihrer Webseite ein neues Vorlesungsverzeichnis präsentiert. Es sieht schick aus. Die Internetplattformen aber, die für Studenten wichtig sind, vernachlässigt die Uni, findet Florian Schmidt.

Eine transfaire Leidenschaft

Sein eigener Chef sein — für Stephan de la Peña ist der Traum in Erfüllung gegangen. Nach seinem Magister hat er sich mit seinem Sozialunternehmen Transfair selbstständig gemacht. Kirstin MacLeod hat mit ihm über den Schritt in die Selbstständigkeit gesprochen.

Jeff Klein und Carla Husted, die Gründer der NGO Boa Nnipa

Let´s talk about sex

Sexualkundeunterricht — für deutsche Jugendliche mehr Peinlichkeit als Privileg. Ganz anders in Ghana: Sexualität und Aufklärung sind dort Tabuthemen. Boa Nnipa, eine NGO, die von FU-Studierenden gegründet wurde, will das ändern. Von Kirstin MacLeod

Foto: Fabian Hinsenkamp

Der Mann mit dem Sparschwein

In seinen wilden Jahren als FU-Student wollte er die Gesellschaft ändern. Später wurde
Hans Eichel Bundesfinanzminister und »Sparkommissar«. Margarethe Gallersdörfer hat mit
ihm gesprochen.

Der empörte Student

Weil die radikalen Linken zu laut brüllen, flüchten sich die gemäßigten in rechte Phrasen Franz Emanuel Brock fordert in seinem empörten Brief sein wahres Ich zurück. Julian Niklas Pohl hat die bösesten Schimpfwörter weggestrichen.

Wo bin ich hier gelandet?

Extrem laut und unglaublich Bla

Max Krause studiert eigentlich Mathematik. Für FURIOS wagt er sich in Räume, die er bisher nur vom Hernsagen kannte. Eindrücke aus einem Literaturseminar.

Verbindung gekappt

Nationalistisch, sexistisch, rassistisch – so stellen sich viele eine Studentenverbindung vor. Unser Autor Lev Gordon war Mitglied in einem der umstrittenen Männerbünde. Die Geschichte eines Aussteigers

Wo bin ich hier gelandet?

Kein Typ für’s Tutu

Ballett ist doch kinderleicht. Das dachte sich Florian Schmidt – allerdings nur so lange, bis ihn der Hochschulsport eines Besseren belehrte.

Leichen auf dem Campus

Sie liegen 15 km von Dahlem entfernt mitten auf dem Charité-Gelände. Während sich die meisten Menschen mit Hilfe von Papier und PC weiterbilden, lernen die Medizin-Studierenden an toten Menschen. Aber woher kommen die Leichen? Und kann man sich tatsächlich an sie gewöhnen? Valerie Schönian besuchte den fernen Campus

Aus dem Rahmen gefallen

Prüfungen beliebig oft wiederholen war gestern, Zwangsberatungen sind heute. Die FU will das Berliner Hochschulgesetz mit besonderer Härte umsetzen. Die geplante Rahmenprüfungsordnung wird alle betreffen und sorgt für Wut bei Studierenden. Von Rani Nguyen und Max Krause

Sommerfest

Nix Niete – Die FU bleibt Elite

Die Freie Universität behält ihren Elite-Status. Am 15. Juni entschied die Jury über die Bewerber der Exzellenzinitiative. Auch in Zukunft darf die FU auf Fördergelder zählen. Alle FU-Mitarbeiter feierten das bei einem Sommerfest. Veronika Völlinger und Florian Schmidt sammelten Eindrücke.